Dieses Bild zeigt

Abschlussarbeiten

Auflistung aller offenen Abschluss- und Studienarbeiten, geordnet nach Bachelor-, Studien- und Masterarbeiten.

Auf dieser Seite finden Sie die offenen Studien- und Abschlussarbeiten (Bachelor und Master) des Instituts für Systemdynamik. Bei Interesse an einem Thema wenden Sie sich bitte direkt an den Bearbeiter.

Bachelorarbeiten

Titel
Analyse der Stromwelligkeit im Bordnetz von EVs
Auswirkung von Fahreigenschaftskennwerten auf die Funktionale Sicherheit
Energiesparschaltung für pneumatische Zylinder-Antriebe
Modellierung und Regelung des deformierbaren Spiegels M4 im ELT
Modellierung und Regelung eines 3-dimensionalen inversen Pendels aktuiert mit Reaktionsrädern

Masterarbeiten

Titel
Allgemeiner Ansatz zur Lastmomentenschätzung im Antriebsstrang
Analyse der Stromwelligkeit im Bordnetz von EVs
Bahnplanung mit Reinforcement Learning
Fehlerdetektion und -diagnose in Adaptiven Strukturen
Gleichzeitige Lokalisierung mehrerer Objekte mithilfe eines Indoorpositionierungssystems
Kopplungen pneumatischer Antriebe
Modellierung und Regelung des deformierbaren Spiegels M4 im ELT
Modellierung und Regelung eines 3-dimensionalen inversen Pendels aktuiert mit Reaktionsrädern
Optimale Sensorplatzierung in klimatisierten Räumen für wechselnde Belüftungsfälle
Simulation und Regelung adaptiver bauphysikalischer Elemente
Tageszeitabhängige Modellierung des Nutzer-Komforts

Studienarbeiten

Titel
Allgemeiner Ansatz zur Lastmomentenschätzung im Antriebsstrang
Analyse der Stromwelligkeit im Bordnetz von EVs
Auswirkung von Fahreigenschaftskennwerten auf die Funktionale Sicherheit
Bahnplanung mit Reinforcement Learning
Energiesparschaltung für pneumatische Zylinder-Antriebe
Fehlerdetektion und -diagnose in Adaptiven Strukturen
Gleichzeitige Lokalisierung mehrerer Objekte mithilfe eines Indoorpositionierungssystems
Kopplungen pneumatischer Antriebe
Modellierung und Regelung des deformierbaren Spiegels M4 im ELT
Modellierung und Regelung eines 3-dimensionalen inversen Pendels aktuiert mit Reaktionsrädern
Optimale Sensorplatzierung in klimatisierten Räumen für wechselnde Belüftungsfälle
Simulation und Regelung adaptiver bauphysikalischer Elemente
Tageszeitabhängige Modellierung des Nutzer-Komforts