Systemdynamische Grundlagen der Medizintechnik

Die Vorlesung behandelt die Grundlagen der Regelungstechnik, wobei die Analyse linearer dynamischer Systeme sowohl im Frequenzbereich, als auch im Zeitbereich behandelt wird. Zur Veranschaulichung dienen Beispielanwendungen aus der Medizintechnik.

Die Vorlesung findet wieder im Wintersemester 2019/2020 statt.

Allgemeine Informationen

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Cristina Tarín

Semester

Winter

Umfang

6 ECTS

Sprache

Deutsch

Termine

Montag 14:00-15:30 Uhr, Raum 1.01 (Waldburgstraße 17/19)
Dienstag 9:45-11:15 Uhr, Raum 1.01 (Waldburgstraße 17/19)

  • Thema 1: Entwurf vollständiger Zustandsrückführungen
  • Thema 2: Entwurf von Ausgangsrückführungen
  • Thema 3: Synthese von Regelkreisen
  • Thema 4: Autonome Systeme in der Medizintechnik
  • Thema 5: Wiederherstellung von physiologischen Funktionen
  • Wahlvorlesung für Studierende der Medizintechnik, Verfahrenstechnik, Technische Biologie und Technologiemanagement
  • Voraussetzung: Systemdynamik, Systemdynamische Grundlagen der Regelungstechnik oder Modellierung und Identifikation dynamischer Systeme
  • Vorlesungs- und Übungsplan
  • Die Übungen finden als Vortragsübung statt.
  • Alle Unterlagen stehen im Ilias-Kurs zum Download bereit.
  • Föllinger: Regelungstechnik: Einführung in die Methoden und ihre Anwendungen, Heidelberg, Hüthig
  • Werner: Kooperative und autonome Systeme der Medizintechnik, Oldenburg Verlag
  • Silbernagel/Depopoulos: Taschenatlas der Physiologie, Thieme Verlag Stuttgart  
  • Schriftliche Prüfung: Termin wird vom Prüfungsamt festgelegt
  • Dauer: 90 Minuten
  • Zugelassene Hilfsmittel: selbst angefertigte Formelsammlung (2 A4-Seiten),
    nicht programmierbarer und nicht kommunikationsfähiger Taschenrechner
  • Fragestunde: Termin wird vereinbart sobald der Prüfungstermin feststeht

Kontakt

Dieses Bild zeigt Neureuther
M.Sc.

Philip Neureuther

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Warsewa
M.Sc.

Alexander Warsewa

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang