Joint-Degree "Maschinenbau/Mechanical Engineering" Georgia Tech

map_atlanta.jpg

Der Studiengang "Maschinenbau / Mechanical Engineering" ist ein gemeinsames Masterprogramm des Georgia Institute of Technology in Atlanta, USA und der Universität Stuttgart und somit ein eigenständiger Studiengang. Die Studiengangs-Auslegung ist stark angelehnt an den Masterstudiengang "Maschinenbau" der Universität Stuttgart.

Programmteilnehmer aus Stuttgart und Atlanta absolvieren jeweils zwei Semester an der eigenen Hochschule sowie an der Partner-Universität, um einen gemeinsamen Abschluss von zwei renommierten Hochschulen zu erwerben. An der Partneruniversität fallen im Rahmen des Programms keine Studiengebühren an, lediglich Verwaltungsgebühren. In ihrer Ausrichtung ergänzen sich die beiden Universitäten besonders gut: Beide Hochschulen ermöglichen Vertiefungen in den Schwerpunktgebieten Konstruktion, Produktion, Energie- und Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Mechanik, Mechatronik sowie der Technischen Kybernetik.

Das Georgia Institute of Technology ist in internationalen Hochschul-Rankings regelmäßig auf den ersten Plätzen anzutreffen, nicht zuletzt aufgrund des hervorragenden Forschungsumfelds in der George W. Woodruff School of Mechanical Engineering und des attraktiven Campus-Lebens. Der Maschinenbau an der Universität Stuttgart zeichnet sich durch eine herausragende Reputation in anwendungsorientierter Forschung, eingebettet in ein einzigartiges industrielles Umfeld, aus.

Grundlagen für eine erfolgreiche Bewerbung sind:

Weitere Informationen:

Bewerbung:

Kontakt:

 Morlock

Florian Morlock

Fachstudienberater

 Gienger

Andreas Gienger

Fachstudienberater (stellvertretend)