Funktionale Sicherheit

Dozent Dr.-Ing. Oliver Kust
Semester Sommer
Umfang 3 ECTS
Sprache Deutsch
Termine Mittwoch 14:00-17:15 Uhr im Seminarraum 1.01 (Waldburgstr. 19)
Ansprechpartner Benjamin Schuler, M.Sc.

 

Aktuelles
  • Vorlesungstermine:
    Mi, 12.04.2017
    Mi, 26.04.2017
    Mi, 10.05.2017
    Mi, 24.05.2017
    Fr, 16.06.2017 (Blockveranstaltung 8:00 - 17:00 Uhr)

Beschreibung
  • In vielen Anwendungsbereichen kommen heute komplexe „eingebettete Systeme“ zum Einsatz (z.B. Automobilbau, Automatisierungstechnik, Medizin, ...). Hierfür ist die Entwicklung sicherer Produkte notwendig. „Soll-Funktion“ und Sicherheitsmaßnahmen müssen für das jeweilige Produkt erarbeitet werden. Dabei umfasst die „Funktionale Sicherheit“ den gesamten Lebenszyklus‘ eines Produkts (System-, Hardware-, Software-Entwicklung, Fertigung, Betrieb, Service, Außerbetriebnahme). Kompetenz in diesem Fachbereich ist in zahlreichen Branchen gefragt.

  • Die Vorlesung behandelt unter anderem

    • Hintergründe und Grundlagen,
    • Gefährdungsanalyse und Risikobewertung,
    • Fehler und Zuverlässigkeitskenngrößen,
    • Analysemethoden,
    • Sicherheitskonzepte,
    • System-, Software-, Hardware-Entwicklung,
    • Management der „Funktionalen Sicherheit“.

 

Informationen
  • Abweichungen vom regulären Vorlesungsplan, beispielsweise in Form einer Blockveranstaltung, werden vom Dozent, in Absprache mit den Studierenden, bekannt gegeben.
  • Die Übungen sind in die Vorlesungen integriert.
  • Es findet eine mündliche Prüfung (30 min) statt.
  • Zur Prüfungsanmeldung bitte per Email an den Ansprechpartner der Vorlesung wenden.

Literatur
  • Birolini, A.: Zuverlässigkeit von Geräten und Systemen. Springer.
  • Börcsök, J.: Funktionale Sicherheit. VDE Verlag.
  • Eisenberg, C. et al.: Produkthaftung. Kompaktwissen für Betriebswirte, Ingenieure und Juristen. Oldenbourg.
  • Liggesmeyer, P.: Software-Qualität. Spektrum Akademischer Verlag.