Direkt zu

 

Prozessführung und Production IT in der Verfahrenstechnik

Aktuelles

Veranstaltung am 25.05.2015 fällt aus

Da dieses Semester kein Ersatztermin benötigt wird, wird die Vorlesung am 25.05.2016 ausfallen. Der nächste Vorlesungstermin ist somit der 15.06.2016.

Information zur Vorlesung

In der Vorlesung wird ein Querschnitt durch die etablierte Prozessführung in der Verfahrentechnik gegeben. Angefangen mit der formalen Beschreibung von Verfahren und Anlagen, folgen Kapitel zur Prozessregelung, Advanced Control und zur modellgestützten Prozessführung. Die Vorlesung zeichnet sich stets durch ihren praxisnahen Charakter aus.

Die Vorlesung richtet sich an Studenten der Masterstudiengänge 
  • Verfahrenstechnik
  • Technische Kybernetik
  • Maschinenbau
  • Technologiemanagement
  • Mechatronik
  • Medizintechnik
Die Vorlesungen Grundlagen der Regelungstechnik und Grundlagen der Verfahrenstechnik und der Modellierung verfahrenstechnischer Prozesse haben sich als Voraussetzung der Hörerschaft vorteilhaft erwiesen.

Hinweis:   Als Ergänzung zur Vorlesung werden im Wintersemester 2016/17 die BASF Automation Days 2016 angeboten. Die zweitägige Veranstaltung  findet im weltweit größten Chemiestandort der BASF in Ludwigshafen statt und bietet die Möglichkeit, das Umfeld und die Aufgaben der Automatisierungtechnik in der industriellen Großchemie kennen zu lernen.    Anmeldung und sonstige Informationen siehe Flyer (pdf-Link).

Literatur

Schuler, Hans [1999]: Prozeßführung, München Wien: Oldenbourg Verlag

 

Dozent

Dr.-Ing. Joachim Birk
BASF SE
67056 Ludwigshafen

Ansprechpartner

David Knies
Waldburgstraße 17/19, R 1.19
telefon +49(0)711 685-66296
mailto icon david.knies@isys.uni-stuttgart.de

Termine

13.04.2016 V 9.21
27.04.2016 V 9.21
11.05.2016 V 9.21
25.05.2016 V 9.21
15.06.2016 V 9.21
29.06.2016 V 9.21
13.07.2016 V 9.21
jeweils von 14:00 Uhr bis 17 Uhr

Vorlesungsort

Hörsaal V9.21
Pfaffenwaldring 9

Info

Die Vorlesung hat:
2 SWS und 3 ECTS
Veranstaltungsnummer:
3408241