Proseminar Technische Kybernetik

Dozent Prof. Dr.-Ing. Cristina Tarin
Semester Sommer
Umfang 3 ECTS
Sprache Deutsch
Ort Institut für Systemdynamik, Waldburgstraße 17/19, Vaihingen, Raum 1.01
Ansprechpartner David Straub
Aktuelles

Die Vortragstermine starten am 5.6.18, jeweils von 16:00-17:30.

Allgemeine Informationen zum Proseminar

Das Proseminar ist Bestandteil des Curriculums für Studenten der Technischen Kybernetik im 4. Semester (Diplom/BSc). Jeder Teilnehmer hält im Rahmen der Veranstaltung einen Vortrag zu einem Thema aus dem Bereich der technischen Kybernetik. Die Veranstaltung wird vom Institut für Nichtlineare Mechanik (INM), dem Institut für Technische und Numerische Mechanik, dem Institut für Systemtheorie und Regelungstechnik (IST) und dem Institut für Systemdynamik (ISYS) angeboten. Die Einschreibung zu Semesterbeginn und Aufteilung auf die Institute wird zentral für alle Teilnehmer von Frau S. Baccouche (INM) organisiert. 

Informationen

Im Rahmen des vom ISYS angebotenen Proseminars hält jeder Teilnehmer einen 15-minütigen Vortrag und erstellt ein Handout (1 bis max. 2 Seiten) zum Vortrag. Bei der Vorbereitung werden die Teilnehmer durch wissenschaftliche Mitarbeiter des ISYS betreut. Die angebotenen Themen entstammen den Grundlagen des Fachgebietes oder den Arbeitsbereichen der Betreuer. Eine Liste der Themen der vergangenen Veranstaltung ist unten angeführt. Bitte beachten Sie, dass die angebotenen Themen jedes Jahr leicht variieren. Die Liste für das aktuelle Semester wird an gleicher Stelle veröffentlicht, sobald die Vortragsthemen endgültig feststehen. Die Themenvergabe erfolgt am ersten Veranstaltungstermin.

Termine

Einführung: 24.4.18

Alle weiteren Termine werden in der Einführung bekannt gegeben.

Voraussichtliche Themen
  • Der allgemeine Aufbau eines Regelkreises
  • Regelungstechnik in der astronomischen adaptiven Optik
  • Kombination von Ergebnissen aus verschiedenen bildgebenden Verfahren der Medizin mittels 3D Finite Elemente Brustmodellierung
  • Modellierung und Regelung in der Robotik
  • Stabilisierung eines invertierten Pendels
  • Aktive Schwingungsdämpfung eines Stadiondaches
  • Rapid Control Prototyping
  • PID-Reglerauslegung im geschlossenen Regelkreis am Beispiel des Flying-Ball-Versuchs