Direkt zu

 

Fluidtechnik

Fluidtechnik: hydraulische und pneumatische Antriebs- und Positioniersysteme

Hydraulische und pneumatische Aktuatoren und Antriebe sind weit verbreitet in Anwendungsgebieten, bei denen hohe Leistungsdichten und Kräfte benötigt werden. Die Dynamik solcher Systeme ist sehr komplex und stark nichtlinear aufgrund von Effekten wie zum Beispiel Reibung, Fluiddynamik oder Ventilcharakteristiken, was den Entwurf von Regelungs- und Zustandsschätzalgorithmen zu einer schwierigen Aufgabe macht. In unserer Gruppe entwickeln wir mathematische Modelle zur Beschreibung des dynamischen Verhaltens fluidtechnischer Systeme wie zum Beispiel Roboter- und Kranarmaktuatoren, hydraulischer Antriebssysteme und servopneumatischer Aktuatoren. Der Fokus liegt dabei unter anderem auf der gezielten Identifikation von Modellparametern, ohne dass unverhältnismäßig aufwändige Testserien notwendig sind. Mit dem so gewonnenen Systemdynamik-Wissen ist es uns möglich, fortgeschrittene Beobachtungs- und Regelungsstrategien zu entwickeln, die zum Beispiel die Positioniergenauigkeit, Energieeffizienz und Robustheit gegenüber Störungen in den entsprechenden Anwendungen deutlich verbessern. Um diese Ziele zu erreichen nutzen wir neueste Forschungsergebnisse aus verschiedenen Bereichen und wenden zum Beispiel Optimalsteuerungsalgorithmen, Robustheitstheoreme und Theorien zur Systeminvertierung insbesondere differentiell flacher Systeme an. Detailliertere Informationen sind auf den Unterseiten unserer einzelnen Projekte zu finden, zu deren Besuch herzlich eingeladen wird. Wenn Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sind, wenden Sie sich bitte an eines unserer Gruppenmitglieder. 

Forschungsprojekte

Kooperationen

Ein großer Teil unserer Forschungsarbeit findet im Rahmen von Industrieprojekten oder in Zusammenarbeit mit anderen akademischen Forschungsinstitutionen statt. Detailliertere Informationen sind in den einzelnen Projektbeschreibungen zu finden.

Offene Studien-/Diplom-/Bachelor-/Masterarbeiten

Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Studenten, die an einem unserer Projekte mitarbeiten möchten.

Eine Liste mit offenen Arbeitsthemen ist unter diesem Link zu finden.

Auch falls gerade keine passenden Themen in der Liste zu finden sind freuen sich die Mitglieder unserer Gruppe jederzeit über Anfragen von Studenten, die Interesse an unseren Forschungsgebieten haben.

Gruppenmitglieder

Veröffentlichungen

Eine Liste der Veröffentlichungen der ISYS-Fluidtechnikgruppe ist hier verfügbar.